• promo1.jpg
  • promo2.jpg
  • promo5.jpg
  • promo4.jpg
  • promo3.jpg
Startseite

Herzlich willkommen in der Marktgemeinde Alland!

Bürgermeister DI Ludwig KöckDie Marktgemeinde Alland mit den Ortschaften Alland, Groisbach, Mayerling und Maria Raisenmarkt heißt Sie auf unserer Homepage herzlich Willkommen.

Alland hat eine interessante und bedeutende Geschichte, eine sehr lebendige Gegenwart und viele Ideen und Pläne für die Zukunft. Ich bin überzeugt, dass Sie die Annehmlichkeiten dieses Ortes genießen und schätzen werden.

Unsere Homepage soll Sie neben den offiziellen amtlichen Informationen und den vielen Serviceeinrichtungen auch über alles Wissenswerte und vor allem über Neuigkeiten innerhalb der Gemeinde und den Veranstaltungen am Laufenden halten.

Natürlich stehe ich Ihnen auch persönlich im Gemeindeamt zur Verfügung und werde mich gemeinsam mit dem gesamten Team um Ihre Anliegen bemühen.

Meine Sprechstunde findet jeden Dienstag von 17.00 - 19.00 Uhr statt (Voranmeldung erbeten). Mein Amtstag ist Mittwochs ab 07.00 Uhr.

Ihr DI Ludwig Köck

(Bürgermeister)

Rad

Wahlkalender zur Gemeinderatswahl 2015

Am Sonntag, 25. Jänner 2015 finden die NÖ-Gemeinderatswahlen statt. Der vorverlegte Wahltermin wurde am 09. September 2014 in der NÖ-Landesregierung von ÖVP und SPÖ beschlossen.

Folgende Daten der Wahl sind wichtig:

 

20. Oktober 2014 Stichtag für die Gemeinderatswahl.

10. November 2014 – 14. November 2014 Auflage des Wählerverzeichnisses

20. November 2014 Ende der Frist zur Einbringung von Berichtigungsanträgen gegen das Wählerverzeichnis

17. Dezember 2014 um 12.00 Uhr Ende zur Einbringung der Wahlvorschläge der wahlwerbenden Parteien

02. Jänner 2015 frühestens Ausgabe von Wahlkarten

21. Jänner 2015 spätestens Antrag schriftlich für Wahlkarte

23. Jänner 2015 12.00 Uhr spätestens mündlicher Antrag für Wahlkarte

25. Jänner 2015 Wahltag

  • Alland:  07:00 Uhr - 17:00 Uhr, Gemeindeamt
  • Groisbach: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr, Gasthaus zu den Kernbuam
  • Maria Raisenmarkt: 08:00 Uhr - 14:00 Uhr, Pfarrheim Maria Raisenmarkt
  • Pflegeheim Mayerling: 09:00 Uhr - 10:00 Uhr
  • Besondere Wahlbehörde:  10:00 Uhr - 12:00 Uhr ("fahrende" Wahlbehörde, Anmeldung erforderlich)

 

    Wahlservice für die Gemeinderatswahl 2015

    Am 25. Jänner 2015 wird der Gemeinderat neu gewählt. Unsere „Amtliche Wahlinformation“ erleichtert das gesamte Prozedere der Abwicklung – für Sie und für die Gemeinde.
    Wir möchten seitens der Gemeinde unsere Bürgerinnen und Bürger bei der bevorstehenden Gemeinderatswahl optimal unterstützen. Deshalb werden wir Ihnen im Dezember eine „Amtliche Wahlinformation - Gemeinderatswahl 2015“ zustellen. Achten Sie daher bei all der Papierflut, die anlässlich der Wahl und der Vorweihnachtszeit verschickt wird, besonders auf unsere Mitteilung. Diese ist nämlich mit Ihrem Namen personalisiert und beinhaltet einen Zahlencode für die Beantragung einer Wahlkarte im Internet und einen schriftlichen Wahlkartenantrag mit Rücksendekuvert. Doch was ist mit all dem zu tun?
    Wenn Sie am 25. Jänner im Wahllokal Ihre Stimme abgeben, bringen Sie den personalisierten Abschnitt mit. Damit erleichtern Sie die Wahlabwicklung, weil die Wahlbehörde nicht mehr im Wählerverzeichnis suchen muss.
    Werden Sie am Wahltag nicht in Ihrem Wahllokal wählen können, dann beantragen Sie am besten eine Wahlkarte für die Briefwahl. Nutzen Sie dafür bitte die „Amtliche Wahlinformation“, weil diese personalisiert ist. Sie haben zur Beantragung einer Wahlkarte drei Möglichkeiten: Persönlich im Gemeindeamt, schriftlich mit der beiliegenden personalisierten Anforderungskarte mit Rücksendekuvert oder elektronisch im Internet. Mit dem personalisierten Code auf der „Amtlichen Wahlinformation“ können Sie rund um die Uhr auf www.wahlkartenantrag.at Ihre Wahlkarte beantragen.
    Unsere Tipps: Beantragen Sie Ihre Wahlkarte möglichst frühzeitig! Wahlkarten können nicht per Telefon beantragt werden! Der letztmögliche Zeitpunkt für schriftliche und Online-Anträge ist der 21. Jänner 2015 24:00 Uhr bzw. wenn eine Abholung durch den Antragsteller oder einen Bevollmächtigten gewährleistet ist, können schriftliche Anträge bis Freitag, den 23. Jänner 2015, 12:00 Uhr erfolgen. Eine Persönliche Antragsstellung ist bis Freitag, den 23. Jänner 2015, 12:00 Uhr möglich. Die Zustellung der Wahlkarte erfolgt eingeschrieben und nachweislich (RSb) auf Ihre angegebene Zustelladresse.

    Wählen mit Wahlkarten vor dem Wahltag:
  • Per Briefwahl, die Wahlkarte muss bis spätestens 25. Jänner 2015 um 06:30 Uhr bei der Gemeinde einlangen.

 

Wählen mit Wahlkarte am Wahltag:

  • Durch persönliche Stimmabgabe in jedem Sprengel Ihrer Gemeinde
  • Sie können Ihre unterschriebene Briefwahlkarte in Ihrem Wahlsprengel bis zum Schließen des Wahllokales abgeben oder durch Boten überbringen lassen
  • Beim Besuch der besonderen („fliegenden“) Wahlbehörde (Anmeldung erforderlich)

 

 

Zurück

 

Aktuelle News

  • Freitag, 19. Dezember 2014

    Wohnen in Mayerling - 23 geförderte Wohnungen

    Am 16. Dezember 2014 veranstaltete die "Heimat Österreich" in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Alland einen Informationsabend bezüglich der geplanten Wohnungen in Mayerling. Unter regem… Weiterlesen
  • Montag, 29. September 2014

    Frühbetreuung in der Allander Volksschule

    Seit Anfang des neuen Schuljahres wird in der Volksschule eine Frühbetreuung angeboten. Die Frühbetreuung findet täglich von 07:15 bis 08:15 statt, eine gesonderte Anmeldung ist nicht nötig. Die… Weiterlesen